Berufsausbildung Bautechnik


Berufsausbildung Bautechnik

Unser Bereich Bautechnik bietet die Möglichkeit die anerkannten Ausbildungsberufe „Hochbaufacharbeiter/in mit Schwerpunkt Maurerarbeiten“ und Ausbaufacharbeiter/in mit Schwerpunkt Trockenbauarbeiten zu erlernen.

Hochbaufacharbeiter/innen im Schwerpunkt Maurerarbeiten stellen Mauerwerk her, betonieren Wände und Decken oder bauen Stahlbetonfertigteile ein. Zudem bringen sie Wärmedämmungen an und verlegen Estriche.

Ausbaufacharbeiter/innen bauen Gebäude aus und übernehmen dabei Zimmer- oder Stuckarbeiten, verlegen Estrich, Fliesen und Platten, dämmen und isolieren oder montieren Trockenbauelemente.

Ausbildungsinhalte (Auszug)

Hochbaufacharbeiter/in im Schwerpunkt Maurerarbeiten

– Ausbildungsdauer 2 Jahre, mit Industrie und Handelskammer Prüfung
– Duale Ausbildung, das heißt wöchentlich tageweise Berufsschule in Apolda und berufspraktische Ausbildung bei JUL in Weimar
– Lernen mit Unterstützung von Ausbildern, Stützlehrern, Sozialpädagogen und Psychologen

1. Jahr: Grundbildung

– Einrichten von Baustellen, Errichten von Bauwerken, Mauern von Wänden, Herstellen von Stahlbetonbauteilen, Holzkonstruktionen, Wandputz und Fliesenverlegung

2. Jahr: Fachbildung im Schwerpunkt Maurerarbeiten

– Herstellen von ein- und zweischaligen Wänden, Herstellen von Massivdecken, Verputzen von Wänden, Aufbau einer Wand in Trockenbauweise und Herstellen von Fußbodenkonstruktionen.

Ausbaufacharbeiter/in im Schwerpunkt Trockenbauarbeiten

– Ausbildungsdauer 2 Jahre, mit Industrie und Handelskammer Prüfung
– Duale Ausbildung, das heißt wöchentlich tageweise Berufsschule in Apolda und berufspraktische Ausbildung bei JUL in Weimar
– Lernen mit Unterstützung von Ausbildern, Stützlehrern, Sozialpädagogen und Psychologen

1. Jahr: Grundbildung

– Einrichten von Baustellen, Errichten von Bauwerken, Mauern von Wänden, Herstellen von Stahlbetonbauteilen, Holzkonstruktionen, Wandputz und Fliesenverlegung


2. Jahr: Fachbildung im Schwerpunkt Trockenbauarbeiten

– Herstellen von Raumtrennwänden, Sanieren einer Außenwand, Bauen von Bürotrennwänden und Einbauen von abgehängten Decken

Zielgruppe: Zielgruppe sind junge Menschen mit Behinderung und Förderbedarf nach § 117 SGB III. Dies betrifft junge Menschen mit Behinderung (§ 19 SGB III), die für die angebotenen Ausbildungsberufe geeignet sind und wegen ihrer Behinderung zwar besonderer Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen, jedoch nicht auf eine besondere Einrichtung im Sinne §35 SGB IX für behinderte Menschen angewiesen sind.

Dauer:  2 Jahre (duale Ausbildung)

Zuständige Stelle:  IHK Erfurt

Projektleitung:  Herr Kammel

Bildergalerie

Anträge und andere Downloads

Leitbild Fröbelkindergarten Weimar

Leitbild herunterladen

Anmeldung für die Warteliste

Anmeldeformular herunterladen

Informationen & Kontakt

JUL gemeinnützige GmbH

Bautechnik
Am Teich 1
99427 Weimar

Ansprechpartner:

Herr Kammel
Tel.: (03643) 437 254

Sie haben Fragen an uns? Schreiben Sie uns einfach eine Email an unsere Adresse a.kammel@jul-bildung.de.

Kooperationspartner