Berufsausbildung Hauswirtschaft


Berufsausbildung Hauswirtschaft

Unser Bereich Hauswirtschaft bietet die Möglichkeit den anerkannten Ausbildungsberuf „Hauswirtschafter/in“ und den Ausbildungsberuf „Fachpraktiker/in für Hauswirtschaft“ zu erlernen. Hauswirtschafter/innen übernehmen hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen und die Betreuung von Personen verschiedenen Alters mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen. Zu ihren Hauptaufgaben gehören die fachgerechte Verpflegung, die sachgerechte Haus- und Textilreinigung sowie die personenorientierte Betreuung. Fachpraktiker/in für Hauswirtschaft ist ein Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung. Die Ausbildung orientiert sich am anerkannten Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in.

Ausbildungsinhalte (Auszug)

Hauswirtschafter/in

  • wie Grundtechniken der Speisenzubereitung, Reinigung und Pflege von Räumen sowie der Wäschepflege fachgerecht auszuführen sind
  • wie Geräte und Maschinen einzusetzen, zu reinigen und zu pflegen sind
  • wie der Einkauf von Ge- und Verbrauchsgütern geplant und durchgeführt wird
  • wie Waren sachgerecht kontrolliert und gelagert werden
  • wie Nährstoffwerte berechnet und mit den Empfehlungen für die Nährstoffzufuhr verglichen werden
  • wie Textilien sachgerecht geglättet und schrankfertig gemacht werden
  • wie Kriterien für die Qualität von hauswirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen benannt und Qualitätssicherungssysteme angewendet werden
  • wie Kostenrechnungen durchgeführt werden
  • wie Gespräche personen- und situationsgerecht geführt werden
  • wie anvertraute Personen z.B. bei der Körperpflege, beim Essen und Trinken und beim Anziehen sowie in ihren täglichen Aktivitäten (spazieren gehen, lesen, sich beschäftigen usw.) unterstützt werden können

Fachpraktiker/in für Hauswirtschaft

  • wie man Lebensmittel vorbereitet und verarbeitet
  • wie man Speisen, Getränke und Gebäcke herstellt
  • wie Speisen angerichtet, portioniert und ausgegeben werden
  • wie man Lebensmittel und Speisen
  • wie Räume und Betriebseinrichtungen gereinigt und gepflegt werden
  • wie Textilreinigung und -pflege durchgeführt werden
  • wie man einfache Instandhaltungsarbeiten durchführt
  • wie Reklamationen entgegengenommen und weitergeleitet werden
  • wie man Arbeitsabläufe plant und umsetzt
  • wie man bei Wareneinkauf, Warenannahme und Warenkontrolle mitwirkt

Zielgruppe: Zielgruppe sind junge Menschen mit Behinderung und Förderbedarf nach § 117 SGB III. Dies betrifft junge Menschen mit Behinderung (§ 19 SGB III), die für die angebotenen Ausbildungsberufe geeignet sind und wegen ihrer Behinderung zwar besonderer Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben bedürfen, jedoch nicht auf eine besondere Einrichtung im Sinne §35 SGB IX für behinderte Menschen angewiesen sind.

Dauer:  3 Jahre (duale Ausbildung)

Zuständige Stelle:  Landwirtschaftsamt Sömmerda

Projektleitung:  Frau Weisheit

Bildergalerie

Anträge und andere Downloads

Leitbild Fröbelkindergarten Weimar

Leitbild herunterladen

Anmeldung für die Warteliste

Anmeldeformular herunterladen

Informationen & Kontakt

JUL gemeinnützige GmbH

Hauswirtschaft
Am Teich 1
99427 Weimar

Ansprechpartner:

Frau Weisheit
Tel.: (03643) 437 116

Sie haben Fragen an uns? Schreiben Sie uns einfach eine Email an unsere Adresse k.weisheit@jul-bildung.de.

Kooperationspartner