Integrative Kita Wirbelwind


Hufeisenstraße 82-84,
17034 Neubrandenburg
Tel.: 0395/4309140
Fax: 0395/43091419
E-Mail: wirbelwind@jul-kita.de

Hort
Bürgerhaus,
Weidegang 9, 17034 Neubrandenburg                                                        Festnetz: 0395/77754726                                                                                                            Mobil: 0175/12 32473

E-Mail: wirbelwind@jul-kita.de

Download Antrag auf Betreuung

Download: Veranstaltungen 2015

Laden Sie unseren Flyer-Wirbelwind herunter.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 5:45 Uhr – 18:30 Uhr
Freitag: 5:45 Uhr – 18:00 Uhr
(Betreuung nach Absprache bis 20:00 Uhr möglich)

Besonderes Profil der Einrichtung

  • Haus der Kleinen Forscher
  • mit Bewegung und gesunder Ernährung die Welt entdecken
  • aktiv und gesund nach Kneipp
  • Sportangebote für Kindergarten/Hort,
  • Krabbelgruppe: Lern- und Spielspaß für Säuglinge und Eltern

Kapazitäten des Integrativen Kindergartens

108 Kinder

Kapazitäten der Kinderkrippe

42 Kinder

Kapazitäten des Hortes

66 Kinder

Aufnahmealter

von 0 Jahren, bis 10 Jahre

Über uns

Im Wohngebiet Reitbahnweg, durch Wohnhäuser verdeckt, hat sich der „Wirbelwind“ versteckt. Doch es ist nicht schwer, uns hier zu entdecken, wo Kinderstimmen lachen, singen und sich necken. Fröhliches Lachen in einem dicht besiedelten Gebiet, das jedem ein wenig Lebensfreude gibt. Menschenkinder von 0 bis 10, zu uns in die Hufeisenstraße geh‘n. Sehr nahe am Reitbahnsee, umgeben von viel Grün, wir oft zu den fetzigen Spielanlagen zieh‘n. Bei uns kann jeder Knirps spielen, singen, malen, formen oder spazieren geh‘n, am besten, ihr schaut einfach vorbei, dann werdet ihr es selber seh‘n.

Leiterin: Frau Wendtin

Stellvertretende Leiterin Kita: Frau Karst

Stellvertretende Leiterin Hort: Frau Orfert

 

Unsere Kinder werden in 3 Altersstufen (Krippe, Kindergarten, Hort) fachgerecht betreut:

  • gesunde Essenversorgung über 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Vesper)
  • tägliche Obst- und Gemüsepause
  • 2 Integrationsgruppen mit je 4 Plätzen
  • gezielte pädagogische Einzelförderung

Betätigungsfelder für die Kinder sind

  • die Kinderküche
  • das Labor für kleine Forscher
  • der Sinnesraum
  • die Kinderwerkstatt
  • ein großes Bällebad
  • Computer
  • der große Sport- und Bewegungsraum mit viel anregendem Material
  • die Krabbelgruppe für Eltern und Baby

Pädagogisches Konzept

  • unser pädagogischer Weg ist die Grundlage für das Lernen und den Aufbau sozialer Kontakte unserer Kinder
  • die bewusste Wahrnehmung der Kinder über alle Sinne (Sehen, Hören, Tasten, Schmecken…) immer wieder neu anzuregen
  • den Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre persönlichen Erfahrungen, ihre Eindrücke und Wertungen auszuleben und phantasievoll gestalten zu können
  • gruppeninterne Projekte, Hausprojekte sowie tägliche Angebote zur Spracherziehung, Musik, Ästhetik und bildnerisches Gestalten, Natur und Bewegungserziehung in den täglichen Ablauf einzubeziehen
  • Unser naturnah umgestalteter Spielplatz bietet vielseitige Spielmöglichkeiten. Ein Karussell, Hangelringe, Rutsche, Schaukeln, Tunnelröhren, Wippe, eine Wackelbrücke, Klettergerüste und eine Wasserspielanlage sind ganztägig für alle Kinder zugänglich
  • die Eltern sind unsere wichtigsten Partner, wenn es um die optimale Entwicklung jedes Kindes geht

Das Besondere im „Wirbelwind“

  • Pfiffikus durch Bewegungsfluss
  • Wir bieten den Ausgleich zu einer bewegungsarmen Umwelt – über Bewegung die Welt entdecken
  • mit großzügigen Bereichen für Bewegung und Entspannung
  • Kinder werden zu ungewohnten Bewegungsabläufen ermutigt
  • Bewegungsgeschichten, Bewegungslandschaften, Bewegungsbaustellen, Fantasie- und Entdeckungsreisen
  • Wir halten es mit Kneipp: Bewegung, gesunde Ernährung, seelisches Wohlbefinden, Wasseranwendungen, Umgang mit Kräutern und Heilpflanzen gehören dazu

Kinder haben bei uns Räume

  • in denen sie sich geborgen fühlen
  • in denen sie ihrem Spiel eine eigene Bedeutung geben können
  • in denen sie anderen begegnen können
  • in denen sie experimentieren können
  • die sie verändern und gestalten können
  • in denen es etwas zu entdecken gibt
  • in denen sie sich bewegen können
  • die Platz lassen für eigene Individualität, für Neugierde und Entdeckungen
  • die ihnen die Freiheit der eigenen Spielentscheidung lassen – die ihnen Begrenzungen und Halt geben

Projekte mit den Kindern

  • viele Projekte begleiten uns, z. B. „Rollen und Räder“, „Haus und Höhle“, „Zirkusleben“ und „laut und leise“
  • Jahreskreisförmige Naturerlebniswochen mit wildwurzeln e.V.
  • Bundesprojekt “Sprache-Integration” in der Krippe
  • Landesprojekt “Benachteiligtenförderung” im Kindergarten
  • Mitmachveranstaltungen für Eltern und Kinder
Dieser Beitrag wurde unter Hort, Kindergärten, Kinderkrippe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.